Prizovsky&
Partner
Decision&
Communication
Intelligence
28–11–2017

Social Media


Influencer-Marketing durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiter als Botschafter in den sozialen Medien? Eine gute Wahl, denn sie kennen die Ziele, die Strategie und die Philosophie des Unternehmens und können sich – im Idealfall – mit dessen Werten identifizieren.

Mithilfe eines fünf-Punkte-Fahrplans können auch Sie das Thema Influencer-Marketing durch Mitarbeiter angehen:

1. Geeignete Botschafter identifizieren
Wer soll Ihr Unternehmen in den sozialen Medien repräsentieren?
Eine Handvoll ausgewählter Mitarbeiter?
Oder möchten Sie, dass alle Mitarbeiter beteiligt werden?

2. Verantwortlichkeiten und Aufgaben klären
Ist die eigene Content-Erstellung auch von Mitarbeitern außerhalb der Kommunikationsabteilung erwünscht oder sollen sich diese nur passiv beteiligen?

3. Setzen Sie einen Leitfaden auf
In diesem Leitfaden finden sich Themen, wie die Nutzung von Social Media während der Arbeitszeit (wann und wie lange ist dies gestattet), die Bildsprache, Tonalität sowie das Wording der Beiträge, die Postfrequenz sowie Richtlinien zu Postzeiten.

4. Treffen Sie sich regelmäßig
Holen Sie sich Feedback, legen Sie KPI’s (key performance indicators) fest, die Sie in regelmäßigen Abständen messen und besprechen Sie den weiteren Fortgang.

5. Belohnen Sie das Engagement
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung und honorieren Sie den Mehraufwand, der dadurch für Ihre Mitarbeiter entsteht.